• facebook-square

© 2018 Gestaltungskombinat & graphicsson

Notwendiger Parkplatz oder öde Freifläche? Das war zumindest die Wahrnehmung der Köpenicker. 

 

Im Rahmen des Projektes KAiAK „Kunst Architektur in Alt Köpenick" wurde der Platz zwischen Rosen- und Kirchstraße von den Landschaftsarchitekten Topotek 1 neu gestaltet. Sie versuchten, Freifläche und Parkplatz zu verbinden, indem sie einen überdimensionierten roten Sonnenschirm aufstellten, der an einem Veranstaltungstag geöffnet wurde, den Händlern oder Künstlern Schatten bot und signalisierte, dass aktuell etwas stattfand. An Tagen ohne „Bespielung" war der Schirm geschlossen und konnte zum Parken genutzt werden. Leider gibt es diese Wechselnutzung nicht mehr, der Platz ist nur noch zum Parken da.

Der Parkplatz mit Sonnenschirm

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now